Chancenlose Innenstadt?
- 6 Ausstellungen in Oberwart
Der Turm im Park
20.9. - 31.10.2012 im
Stadtpark Oberwart

Filmstill Peter Wagner
malerei | painting
grafik | graphic art
objekte | objects
über w.h. | about w.h.
ausstellungen | exhibitions
kontakt | contact
termine | dates
>>>

Der Turm im Park
- Chancenlose
Innenstadt? Vol. 1

Würfel

Relax

Sesshaft

„März. Der 24”
Bühnenbild

„Die eiserne Grenze”
Bühnenbild

<<<

DAS VIDEO AUF YOUTUBE >>

Chancenlose Innenstadt?
Vol. 1 - Das Objekt im Stadtpark
- Themenreihe OHO 2012
Dokumentation/ Film: Peter Wagner

Chancenlose Innenstadt?
Vol. 1 - Das Objekt im Stadtpark
- Themenreihe OHO 2012

Das begehbare Objekt von Wolfgang Horwath
war bis 31. Oktober im Stadtpark zu besichtigen.

Ein Park mitten in der Stadt ist die plötzliche Leere in der Dichte: hier entstehen die Fantasieräume. Der Raum eines Parks wird nicht durch Häuser oder harte Kanten strukturiert, sondern zum Beispiel durch einen Baumschatten, durch Wegeführung oder durch Licht, durch Sitzplätze und ähnliches. Deshalb ist der Park so etwas wie eine ideale Stadt. „Jede bedeutende Stadt hat einen Park im Hintergrund“, sagt der Schweizer Architekt Bernard Tschumi. In Oberwart ist der Park nicht im Hintergrund, sondern ganz zentral und wird auch als Zentrum verstanden. Dennoch bleibt die Frage, ob dieses Zentrum auch tatsächlich richtig bedient wird.

Für die Dauer des StadtKunstProjekts „Chancenlose Innenstadt?“ hat der bildende Künstler Wolfgang Horwath ein Objekt in den Stadtpark gebaut, das nicht nur als Blickfang dient, sondern auch selbst als Treffpunkt für Tratsch und Diskussion sowie die Präsentation bereits entwickelter gestalterischer Fantasien auf den Stadtpark dient.